Home > Zentren > Zentrum für Klinische Studien > Studienassistenz

Studienassistenz

Um die Qualität der Durchführung klinischer Studien zu optimieren und zu sichern, werden im ZKS ausschließlich Gesundheits- und Krankenpflegerinnen oder Arzthelferinnen als Studienassistenten eingesetzt. Die Mitarbeiterinnen sind zudem durch entsprechende Fort- und Weiterbildungen für Studienassistenz und -koordination nach dem Standard des Netzwerks der Koordinierungszentren für Klinische Studien ( KKS-Netzwerk) qualifiziert. Das ZKS bietet eine Studienbetreuung für Studie Phasen I bis IV, sowie für nicht-interventionelle Studien (NIS) an.

Die Studienassistenten sind wie folgt in den Ablauf einer klinischen Studie eingebunden:

Vor Beginn einer klinischen Studie arbeiten die Studienassistenten eng mit dem Hauptprüfer zusammen und sind sowohl in die Korrespondenz als auch in Gespräche mit dem Sponsor und dem Monitor eingebunden.

Zu den Aufgaben im Einzelnen gehören:

Während der Durchführung einer klinischen Studie sind die Studienassistenten für die Koordination des Studienablaufes gemäß den gesetzlichen und sponsor-spezifischen Vorgaben verantwortlich.

Zu den Aufgaben im Einzelnen gehören:

Bei Beendigung der klinischen Prüfung unterstützen die Studienassistenten den Hauptprüfer bei:

 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 29.11.2010 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg