Home > Zentren > Zentrum für Klinische Studien > Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Zur Sicherstellung der ICH-GCP-Konformität klinischer Forschung ist ein Qualitätsmanagement-System unerlässlich. Zu den zentralen Maßnahmen des Qualitätsmanagements am ZKS Regensburg zählen die Entwicklung, Implementierung und die regelmäßige Aktualisierung eines Systems von Standard Operating Procedures (SOP) unter Einbeziehung aller Mitarbeiter. Für die meisten Arbeitsprozesse wissenschaftsinitiierter klinischer Studien werden durch die Fachgruppe Qualitätsmanagement des KKS-Netzwerkes harmonisierte SOPs erstellt. Diese sind für die Mitglieder des Netzwerkes verbindlich und ermöglichen einen gemeinsamen hohen Qualitätsstandard. Zu den Aufgaben des Qualitätsmanagements gehört auch die Schulung der ZKS- Mitarbeiter zu Qualitätssicherungsthemen und die Vorbereitung und Begleitung anstehender Audits und Behördeninspektionen. Weiterhin beinhaltet das Qualitätsmanagement des ZKS Regensburg die Mitarbeit in der Fachgruppe Qualitätsmanagement des KKS-Netzwerkes.

ISO-Zertifikat 2015

KKS-Netzwerk Zertifikat Vollmitgliedschaft 2011

KKS-Netzwerk Zertifikat Re-Audit 2010

KKS-Netzwerk Zertifikat Audit 2009

 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 28.11.2016 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube