Home > Zentren > Zentrum für Hirntumoren > Informationen für Patienten
Zentrum für Hirntumoren (ZHT)

Integrierte Patientenversorgung

Auf den folgenden Seiten finden Sie die wichtigsten Patienteninformationen zum Zentrum für Hirntumoren. Das Behandlungsprinzip basiert auf einer wöchentlichen neuroonkologischen interdisziplinären Fallkonferenz (TumorBoard), in welcher alle Patienten mit Hirntumoren von Ärzten aller beteiligten Kliniken und Institute besprochen werden. Alle Patienten mit interdisziplinären Fragestellungen werden anschließend in die Interdisziplinäre Sprechstunde der Wilhelm Sander-Therapieeinheit einbestellt. Die weitere Behandlung wird von den beteiligten Abteilungen koordiniert durchgeführt. In einer Datenbank des Tumorzentrums Regensburg werden epidemiologische und klinische Daten erfasst und zentral weiter verarbeitet.

Bereits seit 2008 werden zur Behandlung von Patienten mit Hirntumoren Kooperationen mit strahlentherapeutischen Kliniken in Bayern als Sattelitenzentren durchgeführt. Diese werden im Zentrum für Hirntumoren koordiniert. Hierdurch werden heimatnahe Studienbehandlungen in Kooperation mit den Satellitenzentren möglich.

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 13.06.2014 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg