Home > Zentren > Zentrum für Hirntumoren > Forschung
Zentrum für Hirntumoren (ZHT)

Forschung

Verschiedene Arbeitsgruppen im Zentrum für Hirntumoren (ZHT) erforschen sowohl im Grundlagenlabor als auch klinisch neue Therapieansätze zur Behandlung von malignen Gliomen, den häufigsten primären Hirntumoren, und von Hirnmetastasen.

Ziel ist es, im Grundlagenlabor entwickelte Erkenntnisse frühzeitig in klinische Studien umzusetzen, um hier einen unmittelbaren Nutzen für die betroffenen Patieten zu erreichen (sog. translationale Forschung). Diese klinischen Studien, die zum größten Teil unter Beteiligung von Fachgesellschaften und Industriepartnern stattfinden, werden im interdisziplinären Studiennetzwerk aller beteiligten Abteilungen koordiniert. 

 

 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 16.06.2014 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg