Home > Zentren > Transplantationszentrum > Allgemeine Informationen > Geschichte der Transplantation
Universitäres Transplantationszentrum Regensburg

Geschichte der Transplantation

1902  H. Ullman: Wien, Nierentransplantation (NTx) an einem Hund 
1912  Alexis Carrel: Nobelpreis "In Anerkennung seiner Arbeit über die Gefäßnaht und die Transplantation von Blutgefäßen und Organen" 
1930  Karl Landsteiner: Nobelpreis für Entdeckung der Blutgruppen 
1952  Künstliche Beatmung und externe Herzmassage 
1954  Dr. Joseph Murray, Boston: "erfolgreiche" NTX am 23.12.1954 zwischen eineiigen Zwillingen (Isotransplantation) 
1958  Entdeckung des HLA-Systems (Human Leukocyte Antigen-System) durch Prof. Dausset, Paris: Unterscheidung fremd-eigen 
1959  Verwandtentransplantation in Boston (Merril) und Paris (Hamburger) zwischen zweieiigen Zwillingen. Überleben: 20 bzw. 26 Jahre 
1963  Thomas E. Starzl, Denver: Lebertransplantation
Überleben: 0, 7, 22 Tage 
1967  Dr. Thomas Starzl in Pittsburgh: "erfolgreiche"
Lebertransplantation (LTx) 
1969  Erste LTx in Deutschland (Universitätsklinik Bonn) durch Prof. Alfred Gütgemann 
1970  Entdeckung von Pilzkulturen (Cyclosporine): Sandoz, Basel, Jean-Francois Borel: Hemmung von Lymphozytenkulturen 
1978   Klinischer Einsatz von Ciclsporin in England, in Deutschland 1983 
1990  Starzl, USA: FK 506 bei NTx, 1995 als Prograf® in Deutschland 
1992  Lebertransplantation vom Pavian (Xenotransplantation) auf den Menschen. Empfänger stirbt nach 2 Monaten an einer Hirnblutung (Dr. T. Starzl, USA) 
1997  25. Juni: Verabschiedung des Transplantationsgesetz. Kriterium für den Tod des Menschen: der endgültige, nicht behebbare Ausfall aller Hirnfunktionen. Eine Organentnahme ist dann zulässig, wenn der Verstorbene zu Lebzeiten eingewilligt hat oder, falls keine derartige Zustimmung vorliegt, die gesetzlich bestimmten Angehörigen nach dem mutmaßlichen Willen des Verstorbenen entscheiden. (erweiterte Zustimmungslösung) 
2007  Bisher wurden weltweit 500.000 Nieren, 90.000 Lebern, 65.000 Herzen und etwa 12.000 Lungen transplantiert  
 
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 30.03.2017 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube