Home > Zentren > Lungenkrebszentrum > Zusatzangebote > Palliativmedizin
Zusatzangebote

Palliativmedizinischer Dienst

Im Mittelpunkt der palliativmedizinischen Behandlung stehen die Begleitung und die Verbesserung der Lebensqualität der Patienten, die an einer nicht heilbaren und fortschreitenden Erkrankung mit individuell begrenzter Lebenserwartung leiden.

Es geht um das Erkennen und qualifizierte Behandeln von belastenden Symptomen, um dem Patienten ein möglichst aktives und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Die Palliativmedizin beschränkt sich dabei nicht auf die körperlichen Beschwerden, sondern beachtet auch die psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse des Patienten.

Die Diagnose einer unheilbaren Erkrankung bedeutet auch für die Menschen, die dem Patienten nahe stehen, eine starke Belastung. Bei unserer Arbeit beziehen wir die Angehörigen deswegen stets mit ein. Sie zu entlasten, ist uns ein wichtiges Anliegen.

Wir erarbeiten mit dem Patienten und seinen Angehörigen einen individuellen Behandlungsplan, damit wir gemeinsam die genannten Ziele so gut wie möglich erreichen. Dabei entscheidet der Patient, ob und in welchem Umfang er auf unser Angebot eingehen möchte.

Je nach Beschwerden und Erkrankungsphase bieten wir Patienten, die im Umkreis des UKR wohnen, zusätzlich eine ambulante Mitbetreuung an. Ziel ist es, trotz schwerer Einschränkungen durch die Erkrankung eine qualifizierte Versorgung im gewohnten Umfeld zu Hause zu ermöglichen. 
 

Ansprechpartner

Ansprechpartner
    Kontaktdaten
Dr. Michael Rechenmacher Dr. Michael Rechenmacher
Telefon: 0941 944-5569
Telefax: 0941 944-5553
E-Mail: michael.rechenmacher@ukr.de
Dr. Christine Steger-Arand Dr. Christine Steger-Arand
Telefon: 0941 944-5569
Telefax: 0941 944-5553
E-Mail: christine.steger-arand@ukr.de
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 07.05.2015 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg