Home > Zentren > Zentrum für Seltene Erkrankungen > Förderverein > MZ-Benefizgala
ZSER e.V.

MZ Benefizgala

Einen Scheck über 165.000 Euro konnte Martin Wunnike Vorsitzender der Geschäftsführung der Mittelbayerischen Verlags KG, an Herrn Prof. Dr. Mark Berneburg, 1. Vorsitzender des ZSER e.V., überreichen. Foto: Tino Lex

Ein einmaliger Abend für den ZSER e.V.

Ein Gala-Abend in der Werkshalle: Bei der 6. MZ-Benefizgala am 5. Juni 2016 sorgten drei Ensembles für große Gefühle und wunderbare Momente. Das Philharmonische Orchester Regensburg, die Regensburger Domspatzen und die Big Band Convention Ostbayern spielten dabei für den guten Zweck: Der Spendenerlös in Höhe von 165.000 Euro geht an den Förderverein für Kinder und Erwachsene mit seltenen Erkrankungen.
Mit der MZ-Benefizgala am 5. Juni 2016 unterstützten neben der Mittelbayerischen Zeitung das BMW Group Werk Regensburg und viele weitere Spendenpaten und Sponsoren den ZSER e.V. Martin Wunnike, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mittelbayerischen Verlags KG, hatte die Gala über Monate geplant. Die Gäste erwartete dann auch ein einmaliges musikalisches Ereignis: Das Philharmonische Orchester Regensburg, die Regensburger Domspatzen und die Big Band Convention Ostbayern präsentierten ihr Können. Einige Stücke spielten sie sogar gemeinsam, wie die Uraufführung der "Hymne an Regensburg". Hans Huber, Komponist der Hymne hatte für die drei Ensembles außerdem ein exzellentes Potpourri aus fünf Liedern von Udo Jürgens arrangiert. Rock, Pop und auch viel klassische Musik enthielt das abwechslungsreiche Programm. Zum Abschluss sorgten das Philharmonische Orchester Regensburg und Tenor Yinjia Gong mit Puccinis "Nessun dorma" für Gänsehaut in der Werkshalle.
Spannend gestaltete MZ-Chefredakteur Manfred Sauerer, der durch den Abend führte, auch die Bekanntgabe der endgültigen Spendensumme. Einen Scheck über 165.000 Euro konnte Martin Wunnike an Herrn Professor Dr. Mark Berneburg, Vorsitzender von ZSER e.V., übergeben. Den Hauptanteil für diese Summe trugen die Spendenpaten, 13.000 Euro brachte der Erlös aus dem Kartenvorverkauf ein. Der Mittelbayerische Verlag hatte sämtliche Kosten der Veranstaltung übernommen und alle Musikerinnen und Musiker verzichteten für den guten Zweck auf Gagen. Deshalb kommen die Erlöse aus dem Abend komplett dem ZSER e.V. und damit den betroffenen Menschen zugute.
 

Hintergrund zur 6. MZ-Benefizgala:

Der Erlös wird dem Förderverein für Kinder und Erwachsene mit seltenen Erkrankungen gespendet.

Beteiligte Ensembles:

Spendenpaten:

Partner und Sponsoren:


 


6. MZ-Benefizgala
  • Die 6. MZ-Benefizgala

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 28.06.2016 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg