Home > Zentren > Universitäres Onkologisches Zentrum (UCC-R)
Zentren

Universitäres Onkologisches Zentrum Regensburg
University Cancer Center Regensburg (UCC-R)

 

Heilen - Helfen - Forschen

Krebs hat viele Gesichter. Krebs ist in vielen Fällen heilbar. Und doch bedeutet die Diagnose zunächst einen Schicksalsschlag für die Betroffenen und ihre Angehörigen. Das Leben ändert sich von heute auf morgen, der gewohnte Alltag muss aufgegeben werden. Fragen, Ängste und Hoffnungen bestimmen die Gefühlswelt.

Das Universitätsklinikum Regensburg und das Caritas-Krankenhaus St. Josef garantieren mit ihrem Universitären Onkologischen Zentrum (UCC-R) allen Krebspatienten modernste Diagnostik und Therapie. 
Hier arbeiten 27 Kliniken, Abteilungen, Institute und interdisziplinäre Zentren zusammen, um die Patienten nach neuesten wissenschaftlichen Kenntnissen zu behandeln.
Gleichzeitig wird durch eine Netzwerkstruktur sichergestellt, dass auch die niedergelassenen Fachärzte und Hausärzte in die Therapie und die Nachsorge der Erkrankung eingebunden sind. 

Aber auch die veränderten Lebensumstände der Patienten und ihrer Angehörigen haben wir im Blick. Wir betreuen sie psychologisch, helfen in sozialen und rechtlichen Fragen, sorgen mit Therapeuten für bestmögliche Lebensqualität während und nach der medizinischen Therapie. 

Das interdisziplinäre Konzept und die hohen Qualitätsanforderungen wurden durch die Zertifizierung der Deutschen Krebsgesellschaft DKG) gewürdigt. 


 

 

 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 03.02.2015 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg