Home > Zentren > ICT
Zentren

Interdisziplinäres Centrum für medikamentöse Tumortherapie (ICT)


Großansicht

Krebstherapie: ambulant, multiprofessionell, individuell.

Das ICT ist für die Versorgung von Krebspatienten unterschiedlicher Fachrichtungen konzipiert.

Zur gemeinsamen Durchführung von ambulanten systemischen Tumorbehandlungen arbeiten im ICT seitens UKR die Klinik und Poliklinik für Dermatologie, die Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I, die Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II, die Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III, die Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie sowie die Klinik und Poliklinik für Neurologie der Universität Regensburg am Bezirksklinikum zusammen. 

Das ICT verfügt über vier Therapieräume mit insgesamt 26 modernen Therapieplätzen. Zudem ist eine "Early Clinical Trial Unit" (ECTU) im ICT integriert. Die ECTU ermöglicht die Teilnahme an frühen klinischen Studien, so dass Patienten in der Region und darüber hinaus von einem Zugang zu neuen Therapien profitieren. 

Da die Patienten im ICT bis zu acht Stunden am Tag verbringen, wurde bei der Planung besonderer Wert auf eine angenehme Atmosphäre in den Räumlichkeiten gelegt. 
 

 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 28.07.2016 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universitätsklinikum Regensburg
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube