Home > Über Uns > Zentrale Abteilungen > Klinisches Ethikkomitee > Ethische Fallberatung
Klinisches Ethikkomitee

Ethische Fallberatung

< zurück zu Klinisches Ethikkomitee

 

Warum ethische Fallberatung?
Die Möglichkeiten der modernen Medizin fordern von Ärzten, Pflegenden, Patienten sowie deren Angehörigen immer wieder komplexe Entscheidungen.
Unterschiedliche Werthaltungen und Vorstellungen von einem guten Leben sowie der Konflikt zwischen medizinisch Möglichem und menschlich Sinnvollem können die Entscheidungsfindung am Krankenbett erschweren.
Beispiele sind Fragen zum Therapieziel, zum Willen des Patienten oder der Umgang mit Sterbenden.

Ziel der ethischen Fallberatung ist es, durch eine moderierte Analyse zur Lösung eines ethischen Konfliktes im konkreten Einzelfall beizutragen.

Ein reflektierter Umgang mit ethischen Fragestellungen ist ein Qualitätsmerkmal medizinischer Einrichtungen. Er fördert die Wertschätzung der Patienten und ihrer Angehörigen und erhöht die Arbeitszufriedenheit bei den Mitarbeitern. 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.  

Anmeldeformular Ethische Fallberatung

Mitglieder der Arbeitsgruppe


Kontakt 

Prof. Dr. Thomas Bein
E-Mail: thomas.bein@ukr.de
Telefon: 0941 944-6953

Albrecht Fleischmann
E-Mail: albrecht.fleischmann@ukr.de
Telefon: 0941 944-5623

 

< zurück zu Klinisches Ethikkomitee

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 13.05.2015 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangshalle
Universität Regensburg