Home > Service > Aktuelles
02.11.2017

Glanzlichter biomedizinischer Forschung

Wie kann die Lebensqualität von Lungenkrebspatienten gemessen werden?

Patient-reported outcomes (PROs) werden heute als unverzichtbare Endpunkte in klinischen Studien angesehen, insbesondere in der Onkologie. Von großer Bedeutung ist in diesem Zusammenhang der Faktor Lebensqualität, der Wohlbefinden und Handlungsvermögen hinsichtlich somatischer, psychischer und sozialer Komponenten erfasst. Die European Organisation for Research and Treatment of Cancer (EORTC) hat ein sogenanntes modulares Instrumentarium entwickelt, das in tausenden klinischen Studien weltweit Verwendung findet.

Weitere Informationen zur Publikation und zum Autor. 

IMPERIA::alt_image_home
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 02.11.2017 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangsbereich
Universität Regensburg