Home > Kliniken und Institute > Zahnerhaltung und Parodontologie > Forschung > Parodontologie
Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie

Parodontologie: Regenerative Therapie parodontaler Knochendefekte

Parodontale Erkrankungen werden durch bakteriellen Biofilm ausgelöst und können durch patientenindividuelle Entzündungsreaktionen zu einem massiven Knochenverlust entlang der Zahnwurzeln und in der Folge zu Zahnlockerung, Zahnwanderung und Zahnausfall führen. In klinischen Studien untersuchen wir Möglichkeiten, verloren gegangenes Gewebe des Zahnhalteapparates zu regenerieren.

Darüber hinaus hat unsere Forschung im Bereich Parodontologie zum Ziel, Erkenntnisse über den dentalen Biofilm in vitro zu gewinnen und Möglichkeiten zu entwickeln, den dentalen Biofilm so zu beeinflussen, dass Schäden am parodontalen Gewebe verhindert und einer Parodontitis vorgebeugt werden kann.

 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 26.01.2017 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube