Home > Kliniken und Institute > Strahlentherapie > Medizinische Leistungen > Zentrum für Kopf- und Hals-Tumoren (ZKH)

Zentrum für Kopf- und Hals-Tumoren (ZKH)

Eröffnung des ZKH im April 2008

Das Ziel eines Zentrums ist die weitere Verbesserung der Heilungsrate und die Erhöhung der Lebensqualität betroffener Patienten. Nach Schätzung des Robert-Koch-Institutes erkranken jährlich mehr als 10.000 Menschen an einem Malignom im Kopf- und Halsbereich! Hierzu gehören die Neoplasien des Larynx, des Pharynx und der Mundhöhle, aber auch der Speicheldrüsen, der Nasennebenhöhlen, der Rhinobasis und Otobasis.

Es ist der große Verdienst des Tumorzentrums Regensburg, dass für Ostbayern eine lückenlose Dokumentation der Kopf- und Hals-Tumoren schon existiert - die Daten von mehr als 4.000 Patientinnen und Patienten sind darin erfasst. Diese Krebsform nimmt heute den vierten Rang ein - nach Prostata-, Darm- und Bronchial-Karzinom.

Das Universitätsklinikum Regensburg hat den unschätzbaren Vorteil, dass alle betroffenen Spezialgebiete als Hauptabteilung vorhanden sind und bereits jetzt eng, freundschaftlich und fruchtbar miteinander kooperieren. Alle modernsten und effektivsten Diagnostik- und Therapie-Geräte sind vorhanden und in der klinischen Routine, wie z. B. ein PET-CT. Durch die Etablierung eines gemeinsamen Tumor-Boards für alle betroffenen Tumor-Patienten, durch ein gemeinsames interdisziplinäres Operieren der einzelnen Spezialisten an einem Patienten und durch die Etablierung einer eigenen Rehabilitation wird ein optimales Behandlungspaket angeboten. Darüber hinaus nehmen wir an allen 3 Studien der Kopf- und Halsregion teil, die Antikörper zum Organerhalt einsetzen.

Wir sind das erste Zentrum für Kopf- und Hals-Tumoren in Deutschland - das ist uns besonderer Ansporn und hohe Verpflichtung!

Prof. Dr. Jürgen Strutz                         Prof. Dr. Christoph Eilles        HNO-Klinik                                         Abteilung für Nuklearmedizin

Prof. Dr. Dr. Torsten Reichert                Prof. Dr. Oliver Kölbl               Klinik für MKG                                     Klinik für Strahlentherapie

Prof. Dr. Horst Helbig                                                                  Klinik für Augenheilkunde

 

Hier können Sie den Fernsehbeitrag bezüglich des Zentrums für Kopf- und Hals-Tumoren ansehen.
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 08.11.2012 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg