Home > Kliniken und Institute > Röntgendiagnostik > Medizinische Leistungen > Therapie - Nervenblockaden
Medizinische Leistungen

Therapie

NERVENBLOCKADEN 
 

Nervenblockaden stellen eine minimal-invasive, gezielte Schmerztherapie dar und werden v.a. bei chronischen Schmerzsyndromen der Lendenwirbelsäule angewendet. Hierzu wird unter computertomographischer Kontrolle eine sehr dünne Nadel direkt in der Nähe der Nervenwurzel platziert und anschließend die medikamentöse Therapie am Ort der Schmerzentstehung durchgeführt.

Ursachen für chronische Rückenschmerzen können sein:

  • Degenerative Veränderungen der Wirbelsäule
  • Bandscheibenvorfälle
  • Narbenschmerzen nach Bandscheibenoperationen oder Spinalkanalstenosen.
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 16.11.2016 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube