Home > Kliniken und Institute > Neurochirurgie > Leistungsschwerpunkte > Wirbelsäulenchirurgie > Renaissance™-Robotertechnik > Krankheitsbilder
Renaissance™-Robotertechnik

Krankheitsbilder

< zurück zu Renaissance™-Robotertechnik

Welche Krankheitsbilder können mit dem Renaissance™-Verfahren behandelt werden?

Eine Wirbelsäulenverschraubung kann bei verschiedenen Erkrankungen erforderlich sein. Dabei werden im Rahmen eines operativen Eingriffs einzelne Wirbelkörper durch Knochenersatzmaterial, Schrauben und Stäbe miteinander verbunden.

 

 

 

< zurück zu Renaissance™-Robotertechnik

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 02.12.2016 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube