Home > Kliniken und Institute > Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin > Transfusionsmedizin / Blutspende > Blutspende > Geben und Nehmen > Erfahrungsberichte
Blutspende

Erfahrungsberichte

< zurück zu Geben und Nehmen

Was unsere Blutspender sagen:  

Marco K. (41) – spendete schon über 220 Mal sein Blut:

„Ich bin leidenschaftlicher Motorradfahrer, habe aber bei Freunden und Bekannten leider auch schon miterleben müssen, wie gefährlich mein Hobby sein kann. Sollte ich einmal einen schweren Unfall haben und auf Bluttransfusionen angewiesen sein, hoffe ich, dass ich mich auf meine Mitmenschen verlassen kann.“

Ines M. (38) – spendete ihren Blutsgeschwistern schon über 50 Mal Blut:

„Wenn jeder seinen Teil beiträgt, kann es allen besser gehen. Ich habe das Glück, gesund zu sein, und freue mich, davon etwas weitergeben zu dürfen. Alles, was ich dafür geben muss, ist etwas Zeit.“

Was unsere Patienten sagen:

Ludwig K. (58) hatte Leukämie:

„Ich habe gegen die Leukämie nie alleine gekämpft. Während meiner Therapie bekam ich fast täglich Spenderblut. Damit hatte ich viele Mitkämpfer, mit deren Hilfe ich die Leukämie besiegen konnte.“


Verena W. (26) hatte einen schweren Autounfall:

„Ich war Beifahrerin und auf einmal waren da die Scheinwerfer des anderen Autos ganz nah vor uns. An mehr kann ich mich nicht erinnern. Als ich später im Krankenhaus wieder aufgewacht bin, habe ich erfahren, dass ich 114 Bluttransfusionen bekommen habe. Danke an alle Blutspender, ohne euch wäre ich nicht mehr am Leben!“ 

Doris H. hatte Leukämie und war auf Blutspenden angewiesen. Thomas S. spendete Blut und ermöglichte Patienten wie Doris dadurch ihre Therapie.
Doris H. hatte Leukämie und war auf Blutspenden angewiesen. Thomas S. spendete Blut und ermöglichte Patienten wie Doris dadurch ihre Therapie.

          

Sie haben Fragen? Sie möchten einen Termin vereinbaren?

T.: 0941 944-6220
blutspende@ukr.de
Online-Kontaktformular


< zurück zu Geben und Nehmen

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 13.07.2017 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube