Home > Kliniken und Institute > Innere Medizin II > Informationen für Ärzte > Kardiologie > Herzklappenvitien
Informationen für Ärzte

Herzklappenvititen und andere angeborene Vitien

< zurück zu Kardiologie

Patienten mit angeborenen oder erworbenen Klappenvitien oder anderen angeborenen Vitien können ambulant vorgestellt werden. Bei einer ambulanten Untersuchung können alle nicht-invasiven Verfahren angewandt werden, um die Indikation zur invasiven Diagnostik und gegebenenfalls zur Operation/Klappenvalvuloplastie zu stellen. Auch für die Verlaufsbeobachtung bieten wir die Mitbetreuung speziell für die rechtzeitige Indikationsstellung zu reparativen Verfahren an.

Ebenso wird eine Nachsorge bei einer erfolgten Klappenchirurgie/Intervention angeboten.

Anmeldung kardiologische Ambulanz:                                   Ursula Koch
Tel. 0941 944-7210

Ansprechpartner: 
OA Dr. Kurt Debl

Anmeldung stationäre Patienten:                                       Gudrun Meier
Tel. 0941 944-7211

< zurück zu Kardiologie

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 08.04.2014 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg