Home > Kliniken und Institute > Innere Medizin I > Medizinische Leistungen > Notfall- und Intensivmedizin > Schwerpunkte der intensivmedizinischen Versorgung
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I

Schwerpunkte der intensivmedizinischen Versorgung auf unserer Station

< zurück zu Notfall- und Intensivmedizin

Im Bereich der Intensivmedizin bieten wir alle Behandlungs- und Therapiemethoden an, die für eine moderne internistische Intensivtherapie notwendig sind. Dementsprechend reicht das Behandlungsspektrum bei den von uns versorgten Patienten von der postinterventionellen Überwachung bis zur maximal-invasiven Intensivtherapie bei Multiorganversagen.

Besondere Schwerpunkte unserer Station liegen in der Betreuung von Patienten

Für unsere Therapie nutzen wir neben den typischen Methoden der Intensivmedizin, wie der invasiven und nicht-invasiven Beatmung, auch die Möglichkeit der Hochfrequenzbeatmung.

Als extrakorporale Organersatzverfahren setzen wir routinemäßig die chronisch veno-venöse Hämofiltration, -dialyse und –diafiltration, sowie die extrakorporale Membranoxygenierung ein.

Darüber hinaus arbeiten wir regelmäßig mit Plasmapherese, Hämoperfusion und Leberersatzverfahren.

< zurück zu Notfall- und Intensivmedizin

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 14.07.2017 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube