Home > Kliniken und Institute > Innere Medizin I > Medizinische Leistungen > Endokrinologie > Endokrinologische Krankheitsbilder > Diabetes mellitus > Typ 1
Diabetes mellitus

Diabetes mellitus - Typ 1

< zurück zu Diabetes mellitus

Der Diabetes mellitus Typ 1 stellt eine Autoimmunerkrankung dar. 
Eine Immunreaktion gegen die insulinbildenden Zellen der Bauchspeicheldrüse führt dabei zu einem kompletten Ausfall der Insulinproduktion und damit zum Insulinmangel.
Als Behandlungsoption kommt somit nur eine Insulintherapie in Frage.

Der Diabetes mellitus Typ 1 tritt häufiger im Kindes- und Jugendalter auf, kann aber auch im späteren Erwachsenenalter noch vorkommen. 

Die Erkrankung entwickelt sich in der Regel sehr schnell. Häufig erfolgt daher mit der Diagnose eine notfallmäßige stationäre Aufnahme aufgrund einer schweren Entgleisung des Blutzuckerstoffwechsels.

< zurück zu Diabetes mellitus

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 14.07.2015 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg