Home > Kliniken und Institute > Innere Medizin I > Informationen für Ärzte > Facharzt- und Schwerpunktausbildung
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I

Internistische Weiterbildung

 

Die Klinik für Innere Medizin I bietet eine große Palette von Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Nach der Weiterbildungsordnung von 2004 sind folgende Weiterbildungsgänge möglich:

  • Basisweiterbildung  Innere Medizin (zusammen mit der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II, Prof. Dr. L. Maier sowie mit der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III, Prof. Dr. W. Herr)
  • Der Facharzt für Innere Medizin
  • Der Facharzt für Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie
  • Der Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
  • Der Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie

Ebenfalls zu erwerben sind die Zusatzbezeichnungen:

  • Intensivmedizin
  • Infektiologie

Die aktive Teilnahme am Notarztdienst ist möglich und damit der Erwerb der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. 

Weiterbildungsberechtigte Ärzte der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I:

<b>Prof. Dr. med. M. Müller-Schilling</b><br />Weiterbildungsberechtigte für<br /><b>Innere Medizin</b> (volle Weiterbildungsberechtigung)<br />zusammen mit der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II, Prof. Dr. L. Maier sowie mit der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III, Prof. Dr. W. Herr<br /><b>Gastroenterologie</b> (volle Weiterbildungsberechtigung)<br />zusammen mit Dr. med. I. Zuber-Jerger<br /><b>Infektiologie</b> (volle Weiterbildungsberechtigung)
Prof. Dr. med. M. Müller-Schilling
Weiterbildungsberechtigte für
Innere Medizin (volle Weiterbildungsberechtigung)
zusammen mit der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II, Prof. Dr. L. Maier sowie mit der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III, Prof. Dr. W. Herr
Gastroenterologie (volle Weiterbildungsberechtigung)
zusammen mit Dr. med. I. Zuber-Jerger
Infektiologie (volle Weiterbildungsberechtigung)
<b>Dr. med. Tanja Bergmann</b><br />Weiterbildungsberechtigte für<br /><b>Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie</b> (volle Weiterbildungsberechtigung)
Dr. med. Tanja Bergmann
Weiterbildungsberechtigte für
Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie (volle Weiterbildungsberechtigung)
<b>Dr. med. I. Zuber-Jerger</b><br />Weiterbildungsberechtigte für<br /><b>Gastroenterologie</b> (volle Weiterbildungsberechtigung)<br />zusammen mit Prof. Dr. med. M. Müller-Schilling
Dr. med. I. Zuber-Jerger
Weiterbildungsberechtigte für
Gastroenterologie (volle Weiterbildungsberechtigung)
zusammen mit Prof. Dr. med. M. Müller-Schilling
<b>Prof. Dr. med. M. Fleck</b><br />Weiterbildungsberechtigter für<br /><b>Rheumatologie</b> (volle Weiterbildungsberechtigung)<br />zusammen mit Prof. Dr. med. R. Straub
Prof. Dr. med. M. Fleck
Weiterbildungsberechtigter für
Rheumatologie (volle Weiterbildungsberechtigung)
zusammen mit Prof. Dr. med. R. Straub
<b>Prof. Dr. med. R. Straub</b><br />Weiterbildungsberechtigter für<br /><b>Rheumatologie</b> (volle Weiterbildungsberechtigung)<br />zusammen mit Prof. Dr. med. M. Fleck
Prof. Dr. med. R. Straub
Weiterbildungsberechtigter für
Rheumatologie (volle Weiterbildungsberechtigung)
zusammen mit Prof. Dr. med. M. Fleck

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie diese an:

Prof. Dr. med. Martina Müller-Schilling
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I
Universitätsklinikum Regensburg
D-93042 Regensburg

sekretariat.mueller-schilling@ukr.de

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 20.06.2017 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube