Home > Kliniken und Institute > Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde > Medizinische Leistungen > Allergologie
HNO-Klinik

Allergologie

Der Schwerpunkt Allergologie umfasst die Diagnostik und Therapie hals-nasen-ohrenärztlicher allergischer Erkrankungen, gutachterliche Fragestellungen und Schulungen zur Vorbeugung. Im Zentrum steht die Diagnostik und Therapie der allergischen Rhinitis (Heuschnupfen) für Kinder und Erwachsene.
Kind mit Heuschnupfen
Kind mit Heuschnupfen

  
Das Angebot umfasst:

  • Diagnostik: Spezifische allergologische Anamnese, Prick-, Scratch- und Reibtests, laborchemische Bestimmung von immunologischen Parametern, nasale Provokation.
  • Therapie: das Hauptaugenmerk liegt auf der spezifischen Immuntherapie für saisonale und perenniale Allgergene. (Die Hymenopterengifthyposensibilisierung wird durch die Klinik für Dermatologie durchgeführt.) Eine medikamentöse Therapie des Heuschnupfens umfasst die lokale und systemische Therapie in der Nase und die Therapie z.B. mit Antihistaminika.

Weiterführende Informationen finden Sie im HNO-Fachbuch: J.Strutz/W.Mann: Praxis der HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Thieme Verlag 2001, S. 147-158.
  

Terminvereinbarung   
Allergologie  Tel. 0941 944-9410 
Privatsprechstunde Prof. Dr. Jürgen Strutz
Frau Geisenberger 
Tel. 0941 944-9406 
 

 
Zur Anreise, z. B. aus den Räumen Regensburg, München, Ingolstadt, Landshut, Nürnberg, Weiden, Erlangen, Hof, Bayreuth, Passau, Würzburg, Frankfurt, Stuttgart, klicken Sie bitte auf den Link Anreise.
  

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 09.10.2014 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg