Home > Kliniken und Institute > Innere Medizin III > Forschung
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III

Arbeitsgruppen und Schwerpunkte in der Forschung

Die Innere Medizin III ist eine sehr forschungsaktive Klinik, in der acht experimentelle Arbeitsgruppen mit nationaler und z. T. internationaler wissenschaftlicher Sichtbarkeit angesiedelt sind. Die Arbeitsgruppen forschen zu den Schwerpunktthemen "Immuntherapie", "Tumorforschung" und "Transplantationsmedizin", die sämtlich auch die aktuellen wissenschaftlichen Schwerpunktthemen der Fakultät für Medizin der Universität Regensburg sind. Aus der Inneren Medizin III heraus wurden im Laufe der letzten Jahre sehr erfolgreiche Forschungsinitiativen federführend gestartet, so. z. B. die Gründung des Regensburger Centrums für Interventionelle Immunologie (RCI) mit dem José-Carreras-Centrum (JCC), des Bayerischen Immuntherapie-Netzwerks BayImmuNet und der Klinischen Forschergruppen 146 und 243.

Die wissenschaftlichen Arbeitsgruppen der Inneren Medizin III und ihre Forschungsschwerpunkte stellen sich Ihnen auf den folgenden Seiten vor.

Zusätzlich verfügt die Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III über eine eigene Studienzentrale zur Durchführung von klinischen Studien.

Eine Übersicht über die Publikationen der vergangenen Jahre finden Sie hier.

Bei Interesse an Doktorarbeiten bzw. Master- und Bachelor-Studienarbeiten wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Arbeitsgruppenleiter.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Prof. Dr. Wolfgang Herr 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 04.09.2017 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube