Home > Kliniken und Institute > Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation > Informationen für Patienten
Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

Informationen für Patienten

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Eltern,

die Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation des Universitätsklinikums Regensburg betreut ein weites Spektrum an Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen jeden Alters (0-18 Jahre). Den Schwerpunkt bilden bösartige Krankheiten wie beispielsweise Leukämien, Hirntumoren im Kindesalter, Knochentumoren und andere solide Tumoren wie Neuroblastome und Weichteiltumoren.

Darüber hinaus betreut die Abteilung Kinder und Jugendliche mit Störungen der Blutbildung und seltenen Stoffwechselerkrankungen. Weitere Schwerpunkte sind die Abklärung und Therapie von schweren Immundefekten und nicht-therapierbaren Autoimmunerkrankungen sowie Gerinnungsstörungen im Kindesalter.

Die Abteilung hat eine besondere Expertise in der Therapie rezidiverter und nicht mehr auf die Standardtherapie ansprechender solider Tumoren, wie das Neuroblastom und seltene Knochentumoren. Ein weiterer Schwerpunkt sind Erkrankungen der Blutbildung (sog. Hämoglobinopathien, wie die Sichelzellerkrankung und die Thalassämien), die ausschließlich durch eine Stammzelltransplantation geheilt werden können.

Herzliche Grüße
Selim Corbacioglu

 

_______________________
Professor Dr. Selim Corbacioglu
Leiter der Abteilung


© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 09.03.2015 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg