Home > Kliniken und Institute > Gefäßchirurgie > Forschung
Abteilung für Gefäßchirurgie

Forschung

Die Abteilung für Gefäßchirurgie kümmert sich ambulant und stationär um Patienten mit Gefäßerkrankungen. Hierfür stehen 34 stationäre Betten und eine Ambulanz mit modernster Ausstattung und zertifizierter Ultraschalldiagnostik zur Verfügung. Zur Diagnose und Therapie der Patienten arbeitet die Abteilung eng mit den weiteren Fachbereichen im UKR zusammen.

Wissenschaftlich beschäftigt sich die Abteilung mit neuen Bildgebungsmethoden in der Ultraschalldiagnostik und der funktionellen Gefäßbeurteilung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vorsorge, intraoperative Betreuung und Nachsorge von Patienten mit Aortenerkrankungen. Hierbei werden Faktoren untersucht, die zu einem lang anhaltenden Behandlungserfolg beitragen, wie zum Beispiel die Fixierung von Aortenprothesen.

 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 07.04.2015 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg