Home > Kliniken und Institute > Dermatologie > Forschung > Klinische Studien
Klinik und Poliklinik für Dermatologie

Klinische Studien

Onkologische Studien

Melanom

Kontrollierte und prospektiv randomisierte Therapiestudie zum Vergleich einer radikalen Lymphadenektomie versus Beobachtung bei Patienten mit malignem Melanom >1,0 mm Tumordicke und positivem Sentinellymphknoten

 

Combi AD (BRF115532)von GSK: A  phase III randomized double blind study of dabrafenib in Combination with trametinib versus two placebos in the Adjuvant treatment of High-Risk BRAF V600 mutation-positive melanoma after surgical resection.

 

GSK MEK116513 Combi V: A Phase III randomized, open-label study comparing the combination of dabrafenib and trametinib to vemurafenib in subjects with unresectable or metastatic BRAF V600E/K mutation positive cutaneous melanoma
(Studie geschlossen)

 

GSK MEK115306 Combi-d Studie: Randomisierte, doppelblinde Studie der Phase III zum Vergleich der Kombination des BRAF Hemmers Dabrafenib und des MEK Hemmers Trametinib mit Dabrafenib und Placebo als First-Line-Therapie bei Patienten mit nicht resizierbarem oder metastasiertem Melanom mit BRAF-V600E/K Mutation
(geschlossen, aktuell ein Patient im Follow up)

 

GlaxoSmithKline BRF113683: Randomisierte, unverblindete Studie der Phase III zum Vergleich von GSK2118436 und DTIC bei nicht vorbehandelten Patienten mit fortgeschrittenem (Stadium III) oder  metastasiertem (Stadium IV) Melanom, das die BRAF-Mutation aufweist“
(geschlossenn)

 

EAP Studie von Roche: An open-label, multicenter expanded access study of RO5185426 in patients with metastatic melanoma
(geschlossen)

 

Roche BRIM 3: A Randomized open label, controlled multicenter Phase III Study in Prviously untreated patients with unresectable stage IIIc or stage IV melanoma with V600 BRAF mutation receiving RO185426 or Dacarbazine
(geschlossen)

 

Prospektive, kontrollierte, monozentrische Studie zur Untersuchung des Tumormetabolismus von aktinischen Keratosen unter Behandlung mit topischem Diclofenac 3% Gel.
Ansprechpartner: Dr. Elisabeth Kohl, Prof. Dr. Sigrid Karrer

 

Basalzellkarzinom

MO25616 Vismodegib: A single-arm, open-label, phase II, multicenter study to assess the safety of vismodegib (GDC-0449) in patients with locally advanced or metastatic basal cell carcinoma
Sponsor: Roche
(geschlossen)

 

Plattenepithelkarzinom

Risiko für Plattenepithelkarzinome in Hautarealen mit multiplen aktinischen Keratosen, die mit Ingenol Mebutate Gel 0,015% oder Imiquimod Crème 5% behandelt wurden. Multizentrische, randomisierte, zweiarmige Phase IV Studie. Sponsor: LEO Pharma
Ansprechpartner: Prof. Dr. Sigrid Karrer, Dr. Sebastian Haferkamp

 

Kutanes T-Zell-Lymphom

ADO BexaCos
Überwachungsstudie von Patienten mit histologisch diagnostizierten kutanen T-Zell-Lymphom (Mycosis fungoides) Stadium IB bis IVA nach erfolgreicher PUVA Therapie. Phase IV, nicht interventional, multizenterisch.
Ansprechpartner: Dr. Sebastian Haferkamp

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 07.10.2014 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg