Home > Kliniken und Institute > Chirurgie > Medizinische Leistungen > Bösartige Erkrankungen des Darmes
Klinik und Poliklinik für Chirurgie

Gutartige und bösartige Dickdarmerkrankungen

Liebe Patientinnen und Patienten,

Dickdarmkrebs stellt die zweithäufigste Tumorentität des weiblichen und männlichen Geschlechtes dar und kann familiär, im Rahmen von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen oder sporadisch auftreten. Ein wichtiger Faktor in der Behandlung des kolorektalen Karzinoms (Dickdarmkrebs) ist die chirurgische Therapie, welche nach bestimmten Richtlinien durchgeführt werden muss, um die maximale Heilungschance und das Verhindern des erneuten Tumorauftretens zu erreichen.

Einer der Behandlungsschwerpunkte unserer Klinik ist das kolorektale Karzinom. Die Anzahl der Patienten, die wir in unserer Klinik wegen Dickdarmkrebs operieren, steigt zunehmend an, so werden jährlich etwa 100 Patienten mit Dickdarmkrebs operiert. Zusammen mit den Kollegen der anderen Fachdisziplinen können wir Ihnen im UKR ein Maximum an Experten und Wissen bieten.

Unsere Klinik hat aus diesem Grund eine Spezialsprechstunde für Dickdarmtumoren eingerichtet.

Montag-Freitag, nach Terminvereinbarung

Terminvergabe erfolgt zu den Sprechzeiten unter Tel. 0941 944-6810

In dieser Sprechstunde werden alle diagnostischen und therapeutischen Aspekte zur Behandlung des Dickdarmkrebses besprochen. Insbesondere werden die Behandlungsstrategien aller Tumorpatienten im interdisziplinären Tumorboard unter Beteiligung der Fachkollegen der anderen Kliniken (Innere Medizin, Radiologie, Strahlentherapie, Onkologie, Pathologie) für jeden einzelnen Patienten festgelegt. Das Ziel dabei ist, den Patienten die bestmöglichste Therapie nach den modernsten und aktuellsten Empfehlungen der Fachgesellschaften und der Literatur anzubieten.

 

Ansprechpartner

    Kontaktdaten
Priv.-Doz. Dr. Stefan Brunner Oberarzt
Priv.-Doz. Dr. Stefan Brunner

> Biografie
E-Mail: stefan.brunner@ukr.de
Priv.-Doz. Dr. Matthias Hornung M.A. Geschäftsführender Oberarzt
Priv.-Doz. Dr. Matthias Hornung M.A.

> Biografie
E-Mail: matthias.hornung@ukr.de
Dr. Sabine Kümmel Oberärztin
Dr. Sabine Kümmel

> Biografie
E-Mail: sabine.kuemmel@ukr.de
Dr. Philipp Renner Funktionsoberarzt
Dr. Philipp Renner

> Biografie
E-Mail: philipp.renner@ukr.de

 

Unsere Leistungen

Die chirurgische Therapie des kolorektalen Karzinoms ist ein besonderer Schwerpunkt unserer Klinik. Nachdem der Chirurg einen gesicherten Prognosefaktor insbesondere in der Behandlung des Mastdarmkrebses darstellt, wie in mehreren prospektiv randomisierten Studien nachgewiesen werden konnte, bemühen wir uns um bestmögliche Qualität mit Erfolgskontrolle. Hier ist insbesondere die sogenannte multimodale Therapie von essentieller Bedeutung, das heißt, abhängig vom Tumorstadium werden die Patienten vor oder nach der Operation einer Chemotherapie oder Radiochemotherapie unterzogen.

Mit diesem Behandlungskonzept und der chirurgischen Qualität, können wir auf eine lokale Rezidivrate (das Wiederauftreten des Tumors) in den letzten Jahren auf unter 6% zurückgreifen, was dem internationalen Standard deutlich niedriger liegt. Durch die hohe chirurgische Expertise beim Mastdarmkrebs hat der Anteil an Schließmuskelerhaltung in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Ein ähnliches Ergebnis erscheint durch die optimierte Operationstechnik in der Schonung autonomer Nervenstrukturen mit der Vermeidung von Sexualfunktions- und Blasenentleerungsstörungen nach solchen Operationen.

Darüber hinaus befassen wir uns mit den psychologischen Problemsituationen im Rahmen der Tumordiagnose und Therapie.

Des Weiteren überblicken wir eine große Zahl an minimalinvasiven Eingriffen zur Behandlung von sogenannten Divertikulitiskrankheiten (Ausstülpungen am Dickdarm ("Wohlstandskrankheit").

 

Unsere Erfahrungen

Die Klinik für Chirurgie des UKR kann auf eine große Expertise im Bereich der Chirurgie des kolorektalen Karzinoms zurückgreifen, wo mittlerweile über 3.000 Patienten wegen einem Dickdarmkrebs behandelt wurden. Ein hervorstechendes Merkmal des UKR liegt in der großen Erfahrung in der minimal-invasiven Chirurgie beim kolorektalen Karzinom, wobei bis jetzt über 1.500 endoskopische Operationen bei gutartigen und bösartigen Dickdarmerkrankungen durchgeführt wurden.

Diese innovativen Operationstechniken bieten eine maximale Schmerzfreiheit und Effektivität unter Beachtung der Radikalitätsprinzipien der Tumorchirurgie und beste Ergebnisse in der Lebensqualität. Diese große Erfahrung zeichnet das UKR als eine der führenden Kliniken mit den höchsten Zahlen an minimal-invasiv durchgeführten Operationen zur chirurgischen Therapie des Dickdarmkrebses weltweit auf nationaler und internationaler Ebene aus. 

Wie geht es weiter?

Bitte melden Sie sich mit allen bisher zur Verfügung stehenden Unterlagen in der Sprechstunde an (Leitstelle: Tel. 0941 944-6810).

In dringenden Fällen können Sie auch eine E-Mail an einen der Ansprechpartner schreiben. Hausärzte beraten wir gerne persönlich am Telefon (Rückruf über die Leitstelle).

 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 19.07.2017 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube