Home > Kliniken und Institute > Chirurgie > Klinikteam / Mitarbeiter > Leitung > Stefan Fichtner-Feigl
Klinik und Poliklinik für Chirurgie

Prof. Dr. med. Stefan Fichtner-Feigl

< zurück zu Leitung

Eigenes Motto
"weiter, immer weiter ..." (O.K. 2001)

Geboren
2. Januar 1973 in Mainburg

Persönliches
Verheiratet mit Susanne Fichtner-Feigl, Betriebswirtin
Freizeit: FC Bayern München, Rennradfahren, Sportfilme, Literatur

Studium
11/1993 - 05/2000
Studium der Humanmedizin
Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Promotion
10/2000
Universität Würzburg (Prof. Dr. Prof. h. c. A. Thiede)
"Die Erfassung von Stuhlverhaltensstörungen im Kindesalter mittels Endosonographie des Analkanals und eines Inkontinenz-Obstipations-Score”

Habilitation
04/2009
"Interleukin-13 - Transforming Growth Factor-β1 - Interaktion bei der intestinalen Fibrogenese"
Universität Regensburg (Prof. Dr. H. J. Schlitt)

Beruflicher Werdegang
09/2000 - 09/2002
Assistenzarzt, Klinik und Poliklinik für Chirurgie
Universität Würzburg (Prof. Dr. Prof. h.c. A. Thiede)
10/2002 - 04/2005
Research Fellow, Mucosal Immunity Section
National Institutes of Health (Prof. Warren Strober), Bethesda, Maryland, USA
05/2005-03/2009
Assistenzarzt, Klinik und Poliklinik für Chirurgie
Universität Regensburg (Prof. Dr. H. J. Schlitt)
03/2008-03/2009
Fakultätsinternes Postdoktoranden-Stipendium
Universität Regensburg (Prof. Dr. H. J. Schlitt)
04/2009-12/2013
Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Chirurgie
Universität Regensburg (Prof. Dr. H. J. Schlitt)
06/2009
Facharzt für allgemeine und spezielle Viszeralchirurgie (Weiterbildungsordnung 2004 der Bayerischen Landesärztekamner)
07/2009
Venia legendi für das Fach Chirurgie der Universität Regensburg
seit 01/2010
Leiter der "Sektion für Kolorektale Chirurgie" der Klinik und Poliklinik für Chirurgie
Universität Regensburg (Prof. Dr. H. J. Schlitt)
seit 05/2011
W2-Professur für "Viszeralchirurgie und Chronische Immunpathologie" (Heisenberg-Professur der Deutschen Forschungsgemeinschaft) - Verstetigung Universität Regensburg 05/2014
seit 01/2012
Klinischer Kooperationspartner des Regensburger Centrum für Interventionelle Immunologie (www.rcii.de)
08/2012-01/2013
Stellvertretender Leiter der Klinik und Poliklinik für Chirurgie
Universität Regensburg (Prof. Dr. H. J. Schlitt)
02/2013-12/2013
Geschäftsführender Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Chirurgie
Universität Regensburg (Prof. Dr. H. J. Schlitt)
seit 01/2014
Stellvertretender Direktor der Klinik und Poliklinik für Chirurgie
Universität Regensburg (Prof. Dr. H. J. Schlitt)

Auszeichnungen
- Vereinigung der Bayerischen Chirurgen
Otto-Goetze-Preis 2006
- Society of Mucosal Immunology
Reisestipendium 2007
- Vereinigung der Bayerischen Chirurgen
Johann-Nepomuk-von-Nussbaum-Preis 2007
- Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern
Meinhard-Classen-Förderprogramm 2008
- Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern
Wissenschaftlicher Förderpreis 2008
- Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Exzellenzakademie 2008
- Deutsche Transplantationsgesellschaft
Reisestipendium 2008
- Deutsche Transplantationsgesellschaft
Vortragspreis 2008
- Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Johnson & Johnson Medical Award Föderpreis der Chirurgischen Forschung 2009
- American Society of Transplant Surgeons
Distinguished Poster 2009
- Deutsche Arbeitsgemeinschaft für CED
DACED- Zukunftspreis 2009
- Association of National European and Mediterranean Societies of Gastroenterology - United European Gastroenterology Federation
ASNEMGE Rising Stars 2010
- Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Reisestipendium zum Jahreskongress des American College of Surgeons 2010
- Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Rudolf-Nissen-Preis 2011

Stipendien und Forschungsförderung
10/2002 - 04/2005
Research Fellowship Grant
National Institutes of Health, Bethesda, MD, USA
03/2006 - 02/2007
Regensburger Forschungsförderung in der Medizin ReForM A
Universität Regensburg
05/2007 - 04/2009
Personal- und Sachbeihilfeförderung, "Entzündungs-assoziierte Kolonkarzinogenese I”
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Fi1526/1-1
03/2008 - 02/2009
Regensburger Forschungsförderung in der Medizin ReForM B
Universität Regensburg
07/2008 - 06/2009
Junior Basic Science Grant 2008
European Society for Organ Transplantation
07/2009 - 06/2010
Regensburger Forschungsförderung in der Medizin ReForM C
Universität Regensburg
08/2010 - 07/2013
Personal- und Sachbeihilfeförderung - KFO 243 "ELITE"
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Fi1526/3-1
10/2010 - 09/2013
Pesonal- und Sachbeihilfeförderung "Entzündungs-assoziierte Kolonkarzinogenese II”
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Fi1526/5-1
05/2011 - 04/2014 (Verlängerung für 2 Jahre nach Evaluation)
Heisenberg-Professur, 1. Periode, "Chronische Immunpathologie”
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Fi1526/4-1
01/2012 - 12/2015
Pesonal- und Sachbeihilfeförderung
Regensburger Centrum für Interventionelle Immunologioe (www.rcii.de)
08/2013 - 07/2016
Pesonal- und Sachbeihilfeförderung KFO 243 "ELITE"
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Fi1526/3-2
05/2014 - 04/2016
Heisenberg-Professur, 2. Periode, "Chronische Immunpathologie”
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Fi1526/4-2
08/2014 - 07/2017
Pesonal- und Sachbeihilfeförderung "Entzündungs-assoziierte Kolonkarzinogenese III”
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Fi1526/6-1

Publikationen
Publikationen als Pdf-Datei (223kB)

Forschungsgebiete
Interaktion von IL-13 und TGF-b1 in chronischer Entzündung, Fibrose und Karzinogenese
Entzündungs-induzierte Kolonkarzinome bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

 

< zurück zu Leitung

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 26.09.2014 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg