Home > Kliniken und Institute > Chirurgie > Klinikteam / Mitarbeiter > Leitung > Christina Hackl
Klinik und Poliklinik für Chirurgie

PD Dr. med. Christina Hackl

< zurück zu Leitung

Eigenes Motto
Die jungen Leute wissen noch zu wenig, um vernünftig zu handeln. Darum versuchen sie das Unmögliche - und bringen es, Generation auf Generation, immer wieder zuwege. (Pearl Sydenstricker Buck)

Geboren
31.08.1980 in Koblenz

Persönliches
Freizeit: klassische Musik, Literatur, Triathlon

Studium
2000-2007 Humanmedizin
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Université de Genève/Schweiz, University of Newcastle/Australien.

Promotion
2002-2007 Towards a cell-based organotypic reconstruction of the dopaminergic pathway in rat models of Parkinson's Disease - The influence of the developmental stage of the host, of the transplantation technique and of donor cell properties on morphologic reconstruction and functional revovery by embryonic ventral mesencephalic transplants.
Betreuer: Prof. Dr. Guido M. Nikkhah, Universität Freiburg. Summa cum laude.

Habilitation
Thema: "Entwicklung präklinischer Tumormodelle und translationale Therapieforschung in gastrointestinalen Karzinome"
07/2015 Erlangung der Lehrbefähigung
10/2015 Ernennung zur Privatdozentin

Facharztweiterbildung
Seit 07/2007 Assistenzärztin der Klinik und Poliklinik für Chirurgie,
Universitätsklinikum Regensburg
11/2013 Ehrenamtliche chirurgische Tätigkeit bei der NGO "Operation Hernia" im Hernia Surgical Camp 2013, Shahada / Indien
Seit 10/2015 Fachärztin für Viszeralchirurgie

Forschungsgebiete
Molekulare Signaltransduktion in Metastasierung und Therapieansprechen des kolorektalen Karzinoms
Entwicklung präklinischer Tumormodelle und translationale Therapieforschung
Präklinisch-translationale Erforschung molekularer-gezielter Ultraschall-Kontrastmittel
Versorgungsforschung kolorektaler Lebermetastasen
03/2008 - 06/2009 Mitarbeit in der Max-Eder Nachwuchsgruppe unter der Leitung von PD Dr. Oliver Stöltzing
07/2009 - 07/2011 Freistellung von klinischer Tätigkeit. Postdoctoral Fellow im Labor von Prof. Dr. Robert S. Kerbel, Sunnybrook Health Sciences Centre, University of Toronto/Canada
Seit 08/2012 Leiterin einer Forschergruppe

Qualifikationen
Zusatzbezeichung Notfallmedizin (Notärztin)
Fachkunde Strahlenschutz
Prüfärztin für klinische Studien

Auszeichnungen und Forschungsförderung
03/2003 - 06/2007 Stipendiatin des Cusanuswerks
11/2010 Sunnybrook Research Trainee Travel Award, Universitäät Toronto for the 22nd EORTC-NCI-AACR Symposium on Molecular Targets and Cancer Therapeutics, Berlin / Germany, 16.-19. Nov.2010
08/2010 - 07/2011 Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
10/2011 Förderpreis der Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern
03/2012 - 02/2013 Gerok-Stipendiatin der KFO 262 "der Tumorstoffwechsel als Modulator von Immunantwort und Tumorprogression"
12/2011 - 01/2014 ReForM A Forschungsförderung der Universität Regensburg, Fakultät für Medizin
10/2014 Forschungspreis des Dreiländertreffens Ultraschall
seit 05/2014 Teilprojekt "Die Bedeutung nicht-kodierender RNA in Metastasierungsprozessen und Therapieresistenz" im Rahmen der DFG-Forschergruppe "FOR 2127: Selektion und Adaptation während der metastatischen Krebsprogression"
seit 12/2015 Mitglied der Exzellenzakademie der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Mitgliedschaften
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Vereinigung Bayerischer Chirurgen
Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern
American Association for Cancer Research
Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte

< zurück zu Leitung

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 10.03.2017 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube