Home > Kliniken und Institute > Augenheilkunde > Studium
Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde

Studium

Die Lehrveranstaltungen im Fach Augenheilkunde finden nach der neuen Approbationsordnung im 3. klinischen Studienjahr im Rahmen des Curriculums statt, werden im Blockunterricht durchgeführt und bestehen aus zwei Teilen. In der einwöchigen Einführungswoche zu Semesterbeginn werden vormittags die theoretischen Grundlagen im Fach Augenheilkunde vermittelt, nachmittags besteht für alle Studenten die Möglichkeit, an einem Praktikum der augenärztlichen Untersuchungstechniken teilzunehmen. Der zweite Teil besteht für jeden Studenten aus einem zweiwöchigen Blockpraktikum mit integriertem Seminar. Im Seminar werden wichtige klinische Kenntnisse besprochen und vertieft, im Praktikum hat jeder Student die Möglichkeit, durch selbstständige Patientenuntersuchungen, Teilnahme am Ambulanzbetrieb sowie durch Besuche im Operationssaal und in speziellen Funktionsbereichen weitergehende Erfahrungen in der Augenheilkunde zu erwerben. Der von der Studienordnung geforderte Leistungsnachweis findet im Rahmen einer schriftlichen Klausur am Ende der Einführungswoche sowie einer mündlich-praktischen Prüfung am Ende des Blockpraktikums statt.

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 26.09.2014 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg