Home > Kliniken und Institute > Anästhesiologie > Informationen für Ärzte > Notfallmedizin
Informationen für Ärzte

Notfallmedizin

Rettungs- und Intensivtransporthubschrauber:

Die Station Regensburg der DRF Luftrettung wird von der Klinik für Anästhesiologie notärztlich organisiert und geleitet. Der am Universitätsklinikum Regensburg stationierte Rettungs- und Intensivtransporthubschrauber (Airbus Helicopters H145) hat den Funkrufnamen "Christoph Regensburg" und wird im 24-Stunden Dual-Use-Betrieb (Primär- und Sekundärauftrag) eingesetzt. Christoph Regensburg wir pro Jahr durchschnittlich zu 1.250 Einsätzen alarmiert.

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 29.06.2015 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg