Home > Kliniken und Institute > Anästhesiologie > Allgemeine Informationen > Notfallmedizin
Allgemeine Informationen

Notfallmedizin

Die Durchführung von Wiederbelebungsmaßnahmen und die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Funktionen von Patienten und Unfallopfern ist eine Kernkompetenz der Anästhesiologie.

Die Station Regensburg der DRF Luftrettung wird von der Klinik für Anästhesiologie notärztlich organisiert und geleitet. Darüber hinaus sind wir wesentlich beteiligt am Betrieb des Notarztstandorts Regensburg-Süd. Zudem wird von der Klinik für Anästhesiologie für jeweils zwei Wochen pro Monat der Verlegungsarzt am Standort Regensburg gestellt.

Zum Tätigkeitsgebiet der Klinik für Anästhesiologie gehört darüber hinaus die Versorgung von Patienten im Schockraum der Notaufnahme. Zusätzlich bilden Ärzte und Pflegekräfte der Klinik für Anästhesiologie ein hausinternes Notfallteam, das bei lebensbedrohlichen Notfällen im Uniklinikum innerhalb weniger Sekunden alarmiert werden kann.

Des weiteren werden regelmäßig Übungen und Kurse für Studenten, Pflegekräfte und Ärzte und für niedergelassene Zahnärzte durchgeführt, in denen das richtige Verhalten in Notfallsituationen trainiert werden kann. 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 29.06.2015 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg